Angebote zu "Christentum" (6.523 Treffer)

Geschichte des christlichen Mönchtums, 2 Audio-CDs
17,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Von den frühchristlichen Anachoreten in der ägyptischen Wüste über die Hochzeit der großen Orden im Mittelalter bis hin zu Taizé: Der Franziskaner und Professor für Alte Kirchengeschichte Karl Suso Frank gibt in diesem Hörbuch einen klaren und überzeugenden Überblick über die gesamte Geschichte des abendländischen Mönchtums. Kompakt und überzeugend!

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Das Christentum
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Christentum ist zwar die größte unter den Weltreligionen, es ist jedoch keine homogene Religionsgemeinschaft. Vielmehr ist das Christentum in rund 20.000 Konfessionen, Kirchen und Gruppierungen unterteilt, die teils sehr ähnliche, teils aber auch ganz konträre Glaubens- und Lebensvorstellungen haben. Darüber hinaus ist das Christentum weltweit verbreitet, hat eine lange und bewegte Geschichte und die christlichen Vorstellungen haben in den letzten 2.000 Jahren nicht nur den europäischen Kontinent, sondern die gesamte Weltgeschichte wesentlich beeinflusst. Das vorliegende Buch beschreibt die Grundzüge der christlichen Religion, sowohl hinsichtlich ihrer Geschichte als auch ihrer großen Gruppierungen. Es gibt den Lesern Einblick in die markanten Stationen der Kirchengeschichte, angefangen bei Jesus von Nazaret bis hin zur Gegenwart, und es stellt sowohl die großen christlichen Konfessionen als auch die im deutschsprachigen Raum verbreiteten kleineren christlichen Kirchen vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Die Offenbarung des Johannes. Kapitel 12-22
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Werebtext1: Wissenschaftliche Gründlichkeit: Präzise historische Erklärung mit Brücken in die kirchliche Gegenwart. Die Auslegung behält dabei die Praxis von Verkündigung und Seelsorge im Blick. Werebtext2: Präzise historische Erklärung mit Brücken in die kirchliche Gegenwart. Die Auslegung behält dabei die Praxis von Verkündigung und Seelsorge im Blick.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Katholisch und Evangelisch
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reinhard Frieling beleuchtet den christlichen Glauben aus der Sicht der beiden großen Konfessionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Ehelos, des Lebens wegen
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ersten christlichen Mönche und Nonnen bezogen das Verlangen nach einem Ausdruck von Sexualität und nach sinnlicher Erfüllung ganz selbstverständlich in ihre Gottsuche mit ein. Durch ihre Erfahrungen geben sie Antworten auf die Frage nach der Lebbarkeit der Ehelosigkeit im 21. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Jesus begegnen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Inwiefern man es in Jesus mit Gott zu tun hat, ist die zentrale Frage christlicher Theologie. Lässt sich das Bekenntnis der Christen zu Jesus, dem Sohn Gottes, historisch und systematisch verantworten? Und wie lässt sich die Geschichte Jesu als endgültige Offenbarung Gottes verstehen? Dazu muss das Zeugnis des Neuen Testaments kritisch untersucht werden, die Entwicklung des christlichen Dogmas, aber auch die Möglichkeit, in der heutigen Lebenswelt Zugänge zu eröffnen, um Jesus neu zu begegnen. Im Christologie-Modul werden aus der Perspektive der biblischen Exegese, der Fundamentaltheologie, der Dogmatik und der Religionspädagogik die zentralen Themen der Christologie auf dem neuesten Stand der Forschung praxisgerecht und kompakt für das Studium präsentiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Der gekreuzigte Gott
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch nicht nur für diejenigen, die an Fragen der Wissenschaft interessiert sind. Das Kreuz wird nicht geliebt und kann nicht geliebt werden. Und doch verschafft nur der Gekreuzigte jene Freiheit, die die Welt verändert, weil sie den Tod nicht mehr fürchtet. Der Gekreuzigte galt in seiner Zeit als Ärgernis und Torheit. Auch heute ist es unzeitgemäß, ihn in den Mittelpunkt des christlichen Glaubens und der Theologie zu stellen. Gerade heute kommt es aber darauf an, dass sich Kirche und Theologie auf den gekreuzigten Christus besinnen, um der Welt seine Freiheit zu zeigen, wenn sie werden wollen, was sie zu sein behaupten: nämlich die Kirche Christi und christliche Theologie. Wer Hilfen zur Reflexion und Artikulation seines Glaubens sucht: Hier wird er sie in reichem Maße finden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
«In deiner Hand meine Zeiten ...»
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weihnachten, Karfreitag, Ostern, Pfingsten: Die Feste des Kirchenjahrs strukturieren bis heute den Kalender. Für manche Kirchenmitglieder sind Weihnachten oder Karfreitag die einzigen Anlässe für einen Gottesdienstbesuch, ohne dass immer ganz bewusst ist, was Sinn und Zweck dieser Festtage ist. Die Beiträge basieren auf einer Ringvorlesung und fragen nach der aktuellen Bedeutung christlicher Feste. Sie zeigen dabei auch deren gesellschaftskritische Dimensionen auf. Die Reformatoren - allen voran Zwingli und Calvin¿- grenzten sich von der überkommenen Festtagspraxis ab. Der Gottesdienst galt als die christliche Feier schlechthin, und der vom Kirchenkalender vorgegebene Festtagszyklus rückte in den Hintergrund. In diesem Band wird deshalb auch eine spezifisch reformierte Sicht auf die kirchlichen Feste skizziert. Ergänzt wird dieser Zugang durch Beiträge aus christkatholischer und römisch-katholischer Perspektive.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Ethik der Hoffnung
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Mut der Hoffnung tun, was an der Zeit ist - Christliche Existenz und gesellschaftliches Handeln gehören zusammen - Jürgen Moltmanns Essay über die Grundlinien einer Ethik der Hoffnung Mit der ´´Theologie der Hoffnung´´ begründete Jürgen Moltmann 1964 seinen internationalen Ruf. Die politische Botschaft dieses Buches: Christliche Existenz und gesellschaftliches Handeln gehören zusammen. Jetzt folgt endlich die lang erwartete ´´Ethik der Hoffnung´´. Darin entwirft Moltmann die Grundlinien einer Ethik der Hoffnung, die für ihn leitend waren und sind. Er macht deutlich, wie aus einer Perspektive der Theologie der Hoffnung ethische Sichtweisen, ethische Urteile und konkretes Handeln aussehen könnten. Nach einem grundlegenden Kapitel über den Zusammenhang von Eschatologie und Ethik folgen drei Schritte: Moltmann fragt nach einer Ethik des Lebens in Abgrenzung gegen eine Ethik des Todes, nach einer Ethik der Erde angesichts der ökologischen Herausforderungen der Gegenwart und schließlich nach einer Ethik der Gerechtigkeit angesichts der wachsenden gesellschaftlichen und globalen Ungleichgewichte im sozialen Miteinander. Dies ist kein Lehrbuch, aber ein auf ethische Praxis ausgerichteter Entwurf mit Handlungsvorschlägen in Hoffnungshorizonten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Alles heil?
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist es in der Geschichte des christlichen Glaubens nicht zu einer eigenartigen Trennung von irdischem Glück und jenseitigem Seelenheil gekommen? Vertreter einer missionalen Theologie werben demgegenüber für ein ´´ganzheitliches Heilsverständnis´´. Aber was meint denn ´´ganzheitlich´´? Und was ist genau das Heil, dessen Ganzheitlichkeit gefordert wird? In diesem Buch diskutieren Kritiker und Vertreter über diese Fragen der missionalen Theologie miteinander. Fragen zum Mitdiskutieren laden den Leser ein, das Gespräch selber weiter zu führen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot