Angebote zu "Wort" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Wie wir geheilt werden können
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie wir geheilt werden können" von Christoph Häselbarth ist das Nachschlagewerk für alle, die Gottes Auftrag, dass wir für Kranke um Heilung beten sollen, ernstnehmen. Ob Sie im Seelsorge- oder Gebetsdienst Ihrer Gemeinde aktiv sind, oder sich persönlich mit diesem Thema auseinandersetzen - "Wie wir geheilt werden können" ist in jedem Fall zu empfehlen.Aus dem Inhalt:- Will Gott jeden heilen?- Einige Gründe, die Heilung verhindern können- Wie wir um Heilung beten können- Erfahrungen und praktische Beispiele- Liste von Krankheiten und ihre möglichen UrsachenEndlich mal ein Buch, das die grundlegenden Fragen zum Thema beantwortet und Mut macht, Gottes Wort in die Tat umzusetzen. Empfehlenswert ist es, weil hier nicht nur Seelsorger aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, sondern auch christliche Ärzte zu Wort kommen. Das trägt zur bsachlichen Ausgewogenheit" und zum Nachschlagecharakter dieser Veröffentlichung enorm bei.Nüchtern und ohne gleich jeden kleinen Husten zu "vergeistlichen" bekommt der Leser wertvolle Hilfen und Horizonterweiterungen an die Hand. Sehr angenehm ist auch, dass die Autoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die "Pachtung der alleinigen Wahrheit" erheben. Sie sind zurückhaltend, kommen auf den Punkt und lassen den Leser an Ihrem Wissen und den Erfahrungen teilhaben."Wie wir geheilt werden können" hat mir viele Fragen zum Thema beantwortet und mir gehbare Wege aufgezeigt, wie ich für andere und mich selbst um Heilung beten kann - ohne dabei geistlich abheben zu müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie wir geheilt werden können
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie wir geheilt werden können" von Christoph Häselbarth ist das Nachschlagewerk für alle, die Gottes Auftrag, dass wir für Kranke um Heilung beten sollen, ernstnehmen. Ob Sie im Seelsorge- oder Gebetsdienst Ihrer Gemeinde aktiv sind, oder sich persönlich mit diesem Thema auseinandersetzen - "Wie wir geheilt werden können" ist in jedem Fall zu empfehlen.Aus dem Inhalt:- Will Gott jeden heilen?- Einige Gründe, die Heilung verhindern können- Wie wir um Heilung beten können- Erfahrungen und praktische Beispiele- Liste von Krankheiten und ihre möglichen UrsachenEndlich mal ein Buch, das die grundlegenden Fragen zum Thema beantwortet und Mut macht, Gottes Wort in die Tat umzusetzen. Empfehlenswert ist es, weil hier nicht nur Seelsorger aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, sondern auch christliche Ärzte zu Wort kommen. Das trägt zur bsachlichen Ausgewogenheit" und zum Nachschlagecharakter dieser Veröffentlichung enorm bei.Nüchtern und ohne gleich jeden kleinen Husten zu "vergeistlichen" bekommt der Leser wertvolle Hilfen und Horizonterweiterungen an die Hand. Sehr angenehm ist auch, dass die Autoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die "Pachtung der alleinigen Wahrheit" erheben. Sie sind zurückhaltend, kommen auf den Punkt und lassen den Leser an Ihrem Wissen und den Erfahrungen teilhaben."Wie wir geheilt werden können" hat mir viele Fragen zum Thema beantwortet und mir gehbare Wege aufgezeigt, wie ich für andere und mich selbst um Heilung beten kann - ohne dabei geistlich abheben zu müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie wir geheilt werden können
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie wir geheilt werden können" von Christoph Häselbarth ist das Nachschlagewerk für alle, die Gottes Auftrag, dass wir für Kranke um Heilung beten sollen, ernstnehmen. Ob Sie im Seelsorge- oder Gebetsdienst Ihrer Gemeinde aktiv sind, oder sich persönlich mit diesem Thema auseinandersetzen - "Wie wir geheilt werden können" ist in jedem Fall zu empfehlen.Aus dem Inhalt:- Will Gott jeden heilen?- Einige Gründe, die Heilung verhindern können- Wie wir um Heilung beten können- Erfahrungen und praktische Beispiele- Liste von Krankheiten und ihre möglichen UrsachenEndlich mal ein Buch, das die grundlegenden Fragen zum Thema beantwortet und Mut macht, Gottes Wort in die Tat umzusetzen. Empfehlenswert ist es, weil hier nicht nur Seelsorger aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, sondern auch christliche Ärzte zu Wort kommen. Das trägt zur bsachlichen Ausgewogenheit" und zum Nachschlagecharakter dieser Veröffentlichung enorm bei.Nüchtern und ohne gleich jeden kleinen Husten zu "vergeistlichen" bekommt der Leser wertvolle Hilfen und Horizonterweiterungen an die Hand. Sehr angenehm ist auch, dass die Autoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die "Pachtung der alleinigen Wahrheit" erheben. Sie sind zurückhaltend, kommen auf den Punkt und lassen den Leser an Ihrem Wissen und den Erfahrungen teilhaben."Wie wir geheilt werden können" hat mir viele Fragen zum Thema beantwortet und mir gehbare Wege aufgezeigt, wie ich für andere und mich selbst um Heilung beten kann - ohne dabei geistlich abheben zu müssen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie wir geheilt werden können
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Wie wir geheilt werden können' von Christoph Häselbarth ist das Nachschlagewerk für alle, die Gottes Auftrag, dass wir für Kranke um Heilung beten sollen, ernstnehmen. Ob Sie im Seelsorge- oder Gebetsdienst Ihrer Gemeinde aktiv sind, oder sich persönlich mit diesem Thema auseinandersetzen - 'Wie wir geheilt werden können' ist in jedem Fall zu empfehlen. Aus dem Inhalt: - Will Gott jeden heilen? - Einige Gründe, die Heilung verhindern können - Wie wir um Heilung beten können - Erfahrungen und praktische Beispiele - Liste von Krankheiten und ihre möglichen Ursachen Endlich mal ein Buch, das die grundlegenden Fragen zum Thema beantwortet und Mut macht, Gottes Wort in die Tat umzusetzen. Empfehlenswert ist es, weil hier nicht nur Seelsorger aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, sondern auch christliche Ärzte zu Wort kommen. Das trägt zur bsachlichen Ausgewogenheit' und zum Nachschlagecharakter dieser Veröffentlichung enorm bei. Nüchtern und ohne gleich jeden kleinen Husten zu 'vergeistlichen' bekommt der Leser wertvolle Hilfen und Horizonterweiterungen an die Hand. Sehr angenehm ist auch, dass die Autoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die 'Pachtung der alleinigen Wahrheit' erheben. Sie sind zurückhaltend, kommen auf den Punkt und lassen den Leser an Ihrem Wissen und den Erfahrungen teilhaben.'Wie wir geheilt werden können' hat mir viele Fragen zum Thema beantwortet und mir gehbare Wege aufgezeigt, wie ich für andere und mich selbst um Heilung beten kann - ohne dabei geistlich abheben zu müssen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Ziel und Ende
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch ist mehr als ein theologisches Lehrbuch über die Letzten Dinge; es ist zugleich Lehre und Einweisung für das Leben im Glauben an den wiederkommenden Herrn. Von der Zukunft des eigenen Lebens und der Welt können Menschen aus Erfahrung nichts wissen. Aber es gibt widersprüchliche Ahnungen, in denen Furcht und Hoffnung sich mischen. Das bestimmt auch das Leben. Daher ist es notwendig, zwischen wahrem und falschem Lehren und Glauben zu unterscheiden.Jesus Christus umgreift Zeit und Ewigkeit, Anfang und Ende. Das wird durch die Offenbarung des Wortes Gottes erschlossen; in ihr werden die Augen geöffnet werden für das, was Menschen noch nicht sehen, aber in jedem Fall bestehen müssen. Dazu will dieses Buch anleiten, indem gezeigt wird, „worauf es ankommt“, dass „der Tod zum Leben, jedoch das Leben nicht dem Tod gehört“. Wenn „Seelsorge“ es mit der Seele zu tun hat, dann muss man wissen, ob die Seele sterblich oder unsterblich ist, was sie überhaupt ist und wie sie mit Gott verbunden wird. – Zu dem, „was jenseits des Todes“ geschieht, gibt es viele Vermutungen über Reinkarnation, Gespräche mit Sterbenden und die Erfahrungen von „Fast-Toten“. Was hier vom Wort Gottes zu denken ist, hat seine Auswirkung auf die christliche „Bereitung zum Sterben“ und die Sterbe-Begleitung. – „Zeit und Ewigkeit“ sind theozentrisch zu bedenken. Die Zeit hat ihr von Gott bestimmtes Ende, wenn Christus wiederkommen wird zum Gericht über Lebende und Tote. Darauf gilt es sich vorzubereiten, darauf darf ein Christ sich freuen, um dann Gott zu „schauen von Angesicht zu Angesicht.“ Reinhard Slenczka, Dr. theol., geb. 1931 in Kassel, war Professor für Systematische Theologie in Bern, Heidelberg und Erlangen. Von 1996-2005 war er Leiter der pastoraltheologischen Ausbildung in der Evang.-Luth. Kirche Lettlands und Rektor der Luther-Akademie in Riga.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
100 Jahre Wort Gottes-Theologie
6,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

1917, mitten im 1.Weltkrieg, lud Eduard Thurneysen drei befreundete Pfarrkollegen für eine »Bibelwoche beim Volke« nach Leutwil ein. Dies ist das Gründungsdatum der Wort Gottes-Theologie (dialektische Theologie), die bis heute Auswirkungen bis in die USA und nach Korea hat! Hundert Jahre später trafen sich wieder vier Pfarrer, um dieses Jubiläum zu feiern. In verständlicher Sprache geht diese Festschrift der Bedeutung der Bibel und der Wort-Gottes-Theologie nach: Die Bibel als Gottes weltweiter Sprengstoff! Leben und Werk Emil Brunners, von Frank Jehle Bibel statt Zeitgeist! Leben und Werk Karl Barths, von Raffael Sommerhalder Die Bibel als Seelsorgerin! Christliche Seelsorge nach Eduard Thurneysen, von Michael Freiburghaus Die Einleitung von Matthias Brütsch, Diskussionen und Rückfragen runden die Vorträge ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Seelsorge durch Medien heute - eine Abwägung
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 2,7, Technische Universität Dresden (Evangelische Theologie), Veranstaltung: Seminar, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Seelsorge durch Medien heute' meint die Formen der Seelsorge, die sich mit und durch die Medien entwickelt haben: die Telefon- und E-Mailseelsorge. Seelsorge hat nach Michael Belzer vor allem die Aufgabe Heil zu vermitteln, indem sie den Menschen auf seinem Weg zum Heil begleitet und ihm alle zur Verfügung stehenden Mittel bereithält. Woran denkt der Mensch auf der Strasse zuerst bei dem Wort ,Seelsorge'? Vielleicht an Kirche, vielleicht an eine persönliche Verantwortung, viele aber denken sicher an die vielen Banner und Aufkleber der TelefonSeelsorge in Telefonzellen oder U-Bahnen oder an die TelefonSeelsorge selbst. Tatsächlich ist die Telefonseelsorge die bekannteste Form der Seelsorge für die und in der säkularen Welt, aufgrund ihrer unschlagbaren Vorteile gilt dies vermutlich auch für die christliche Gemeinschaft. Dass es so etwas wie Chat- oder E-Mailseelsorge gibt, wissen wesentlich weniger Menschen. Während meiner Arbeit an dieser Ausarbeitung wurde ich nach der Frage des Themas oft mit grossen Augen angeschaut und gefragt: 'So etwas gibt es?' Zwar ist die Internetseelsorge vergleichbar jung, jedoch ist sie die wohl niederschwelligste Form der Seelsorge und hat die gleichen Vorteile gegenüber herkömmlichen Seelsorgeeinrichtungen wie die Telefonseelsorge. Der Hilfe- und Trostsuchende stellt sich vermutlich nicht die Frage, welche Einrichtung er kennt, sondern vielmehr welche er nutzt. Er fragt sich: 'Wer gibt mir, was ich jetzt brauche und suche?'. Viele Menschen wählen hier wohl einen schnellen und unkomplizierten Weg als für sie passende Kontaktform, wie zum Beispiel das Telefon oder das Internet. Letztlich wird die entsprechende Kontaktform jedoch nur gewählt, wenn keine intensivere Form zur Verfügung steht. Das stellt auch die Besonderheit der medialen Seelsorge dar, sie führt selten zu langfristigen Kontakten und ist daher hauptsächlich zur kurzfristigen Hilfe und Unterstützung geeignet, so z.B. in Krisensituationen. Aus diesem Grund bedarf es auch anderer, neuer Methoden und Herangehensweisen, die sich der seelsorgerlichen Aufgabe und der eingeschränkten Kommunikationsmöglichkeiten bewusst sind und für sich zu nutzen wissen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wie wir geheilt werden können
12,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Wie wir geheilt werden können' von Christoph Häselbarth ist das Nachschlagewerk für alle, die Gottes Auftrag, dass wir für Kranke um Heilung beten sollen, ernstnehmen. Ob Sie im Seelsorge- oder Gebetsdienst Ihrer Gemeinde aktiv sind, oder sich persönlich mit diesem Thema auseinandersetzen - 'Wie wir geheilt werden können' ist in jedem Fall zu empfehlen. Aus dem Inhalt: - Will Gott jeden heilen? - Einige Gründe, die Heilung verhindern können - Wie wir um Heilung beten können - Erfahrungen und praktische Beispiele - Liste von Krankheiten und ihre möglichen Ursachen Endlich mal ein Buch, das die grundlegenden Fragen zum Thema beantwortet und Mut macht, Gottes Wort in die Tat umzusetzen. Empfehlenswert ist es, weil hier nicht nur Seelsorger aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen, sondern auch christliche Ärzte zu Wort kommen. Das trägt zur bsachlichen Ausgewogenheit' und zum Nachschlagecharakter dieser Veröffentlichung enorm bei. Nüchtern und ohne gleich jeden kleinen Husten zu 'vergeistlichen' bekommt der Leser wertvolle Hilfen und Horizonterweiterungen an die Hand. Sehr angenehm ist auch, dass die Autoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder die 'Pachtung der alleinigen Wahrheit' erheben. Sie sind zurückhaltend, kommen auf den Punkt und lassen den Leser an Ihrem Wissen und den Erfahrungen teilhaben.'Wie wir geheilt werden können' hat mir viele Fragen zum Thema beantwortet und mir gehbare Wege aufgezeigt, wie ich für andere und mich selbst um Heilung beten kann - ohne dabei geistlich abheben zu müssen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Ziel und Ende
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist mehr als ein theologisches Lehrbuch über die Letzten Dinge; es ist zugleich Lehre und Einweisung für das Leben im Glauben an den wiederkommenden Herrn. Von der Zukunft des eigenen Lebens und der Welt können Menschen aus Erfahrung nichts wissen. Aber es gibt widersprüchliche Ahnungen, in denen Furcht und Hoffnung sich mischen. Das bestimmt auch das Leben. Daher ist es notwendig, zwischen wahrem und falschem Lehren und Glauben zu unterscheiden.Jesus Christus umgreift Zeit und Ewigkeit, Anfang und Ende. Das wird durch die Offenbarung des Wortes Gottes erschlossen; in ihr werden die Augen geöffnet werden für das, was Menschen noch nicht sehen, aber in jedem Fall bestehen müssen. Dazu will dieses Buch anleiten, indem gezeigt wird, „worauf es ankommt“, dass „der Tod zum Leben, jedoch das Leben nicht dem Tod gehört“. Wenn „Seelsorge“ es mit der Seele zu tun hat, dann muss man wissen, ob die Seele sterblich oder unsterblich ist, was sie überhaupt ist und wie sie mit Gott verbunden wird. – Zu dem, „was jenseits des Todes“ geschieht, gibt es viele Vermutungen über Reinkarnation, Gespräche mit Sterbenden und die Erfahrungen von „Fast-Toten“. Was hier vom Wort Gottes zu denken ist, hat seine Auswirkung auf die christliche „Bereitung zum Sterben“ und die Sterbe-Begleitung. – „Zeit und Ewigkeit“ sind theozentrisch zu bedenken. Die Zeit hat ihr von Gott bestimmtes Ende, wenn Christus wiederkommen wird zum Gericht über Lebende und Tote. Darauf gilt es sich vorzubereiten, darauf darf ein Christ sich freuen, um dann Gott zu „schauen von Angesicht zu Angesicht.“ Reinhard Slenczka, Dr. theol., geb. 1931 in Kassel, war Professor für Systematische Theologie in Bern, Heidelberg und Erlangen. Von 1996-2005 war er Leiter der pastoraltheologischen Ausbildung in der Evang.-Luth. Kirche Lettlands und Rektor der Luther-Akademie in Riga.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot