Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

DIE ZEIT, 04. Mai 2005, Hörbuch, Digital, 1, 71min
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Lesen Sie in dieser Ausgabe: - Gefühl oder Wahrheit. Der Tod von Johannes Paul II. eignet sich nicht zu einer süßlichen Inszenierung. Von Bernd Ulrich.- Den Papst treffen. Begegnungen mit einem großen, aber auch starrsinnigen Mann. Von Helmut Schmidt.- Gottloses Europa. Die christlichen Religionen haben Konkurrenz bekommen - vom Staat, der sogar die Seelsorge übernimmt. Von Josef Joffe. - Feinstaub ist Nebensache. Einmal Autofahren kostet in der Londoner City fünf Pfund. Das akzeptieren die Briten nur, weil der Verkehr besser fließt? Von John F. Jungclaussen. - Vertrauenskrise im OP-Saal. Falsche Arznei verabreicht, gesundes Bein amputiert - Behandlungsfehler kosten mehr Menschenleben als der Straßenverkehr. Von Harro Albrecht.- Stimmt´s? Tödliches Glas. Christoph Drösser antwortet.- Etwas tun gegen den Wahnsinn hier. Die israelische Friedensbewegung ist klein, aber effektiv. Unterwegs mit den Aktivisten in den Hügeln von Hebron. Von Norman Ohler.- Das Letzte. Von Finis.- Ich habe einen Traum. Anjelica Huston: »Die Tiefe stößt mich ab und zieht mich zugleich an. Dabei ist der Gedanke an den Tod mal beängstigend, mal nicht.« Aufgezeichnet von Andrea Thilo. - Blödes Blut. Der Adel bestätigt Harald Martensteins Vorurteile. Von Harald Martenstein. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/zeit/050505/pe_zeit_050505_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
DIE ZEIT, 07. April 2005, Hörbuch, Digital, 1, ...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in dieser Ausgabe:- Gefühl oder Wahrheit. Der Tod von Johannes Paul II. eignet sich nicht zu einer süßlichen Inszenierung. Von Bernd Ulrich. - Den Papst treffen. Begegnungen mit einem großen, aber auch starrsinnigen Mann. Von Helmut Schmidt. - Gottloses Europa. Kirchenaustritte, verlassene Kathedralen, zu wenig Priester: Die christlichen Religionen haben Konkurrenz bekommen - vom Staat, der sogar die Seelsorge übernimmt. Von Josef Joffe. - Feinstaub ist Nebensache. Einmal Autofahren kostet in der Londoner City fünf Pfund. Das akzeptieren die Briten nur, weil der Verkehr besser fließt? Nicht aber für saubere Luft. Von John F. Jungclaussen. - Vertrauenskrise im OP-Saal. Falsche Arznei verabreicht, gesundes Bein amputiert - Behandlungsfehler kosten mehr Menschenleben als der Straßenverkehr. Mediziner fordern den ehrlichen Umgang mit Pannen. Von Harro Albrecht. - Stimmt´s? Tödliches Glas. Christoph Drösser antwortet. - Etwas tun gegen den Wahnsinn hier. Die israelische Friedensbewegung ist klein, aber effektiv. Unterwegs mit den Aktivisten in den Hügeln von Hebron. Von Norman Ohler. - Das Letzte. Von Finis. - Ich habe einen Traum. Anjelica Huston: »Die Tiefe stößt mich ab und zieht mich zugleich an. Dabei ist der Gedanke an den Tod mal beängstigend, mal nicht. Ich bin, was mein Lebensende angeht, eher pragmatisch und nicht sehr verklärend.« Aufgezeichnet von Andrea Thilo. - Blödes Blut. Der Adel bestätigt Harald Martensteins Vorurteile. Von Harald Martenstein. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/zeit/050407/pe_zeit_050407_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe